Störche bei Ribeauvillé

 

Elsaß

 

Eigentlich ibietet das Elsaß zu allen Jahreszeiten lohnenswerte Ziele: Im Frühjahr, Sommer und im Herbst zum Wandern, zu Fuß oder mit dem Rad, zum Besichtigen der schönen Orte und natürlich zum Schlemmen. Im Winter ist das alles ebenfalls möglich, in den Vogesen sogar mit den Skiern. Aber zu dieser Jahreszeit bietet der Besuch auch die Möglichkeit die Orte in ihrem vollen Weihnachtsschmuck zu erleben. Und als Mitbringsel für die Zuhausegebliebenen oder für sich selbst in Folie eingeschweißte Spezialitäten der elsässer Küche (sous-vide): Choucroute d'Alsace; Münsterkäse; Bäckerofen oder Foie gras.

Elsässer Spezialitäten

 

Das Elsaß ist nicht nur berühmt für seinen Wein, sondern auch für seine Terrine de Foie gras, die Stopfleberpasteten von Gans oder Ente werden überall angeboten.

Weiterlesen ...

Kaysersberg

 

Kaysersberg ist der Geburtsort von Dr. Albert Schweitzer. Wenn man vor seinem Fachwerkhaus steht, heute ein Museum, ist Lambarene schon sehr weit weg.

Weiterlesen ...

Kaysersberg - Hotels & Restaurants

 

Ich gehe gerne in das Hotel les Remparts, direkt außerhalb der Stadtmauern. Sehr ruhig gelegen mit guten Parkmöglichkeiten und einer angenehmen Atmosphäre.

Weiterlesen ...

Ribeauvillé

 

Ribeauvillé ist der dritte sehr schöne Ort im Kerngebiet des Rieslinganbaus im Elsaß, neben Kaysersberg und Riquewiehr.

Weiterlesen ...

St. Arbogast - auf Spurensuche im Elsaß


Muss man selber heilig sein, wenn man einen Heiligen als Vorfahren hat? Versuch einer Selbstfindung.

Weiterlesen ...

Straßburg die Weihnachtshauptstadt

 

Elsaß in der Weihnachtszeit ist für alle, die Weihnachtsschmuck lieben, ein Muss. Allein Straßburg hat 4 oder 5 große Weihnachtsmärkte und die gesamte Altstadt ist weihnachtlich geschmückt.

Weiterlesen ...

Weihnachtszeit im Elsaß

 

Vom Karneval sagt man, das sei die 5. Jahreszeit in Köln – im Elsass scheint dies die Weihnachtszeit zu sein. Kein Ort, der nicht heftig dekoriert ist und kaum einer, der keinen Weihnachtsmarkt hat.

Weiterlesen ...

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

 

Homepage-Sicherheit